Die DITTES-Oberfläche.

Was sie so einzigartig macht.

  • Moderne Verfahren
  • Alle Losgrößen
  • Prozessorientierte Beratung
  • Minimale Lieferdauer
  • Absolute Termintreue

Altes von Dittes.

Betriebsferien 2017 / 2018  |  18.12.2017

Zwischen den Jahren haben wir vom 23. Dezember 2017 bis einschließlich 05. Januar 2018 geschlossen. Anlieferung am 22.12.2016 bis 12 Uhr möglich.

Ab dem 03. Januar 2017 sind wir wieder für Sie da. Wir möchten Sie bitten Ihre Aufträge entsprechend zu disponieren.

Ihnen und Ihren Mitarbeitern wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

 

Du suchst einen Ausbildungsplatz? Wir stellen zum Ausbildungsjahr 2017 - 2018 Lehrlinge ein – Bitte gleich bewerben!  |  20.06.2017

Was haben Satelliten, Smartphones und Verkehrsmittel gemeinsam?

In all diesen Geräten spielen Oberflächen eine wichtige Rolle, mit Gold beschichtet als Kontaktwerkstoff, Silberoberflächen zur Kontaktierung oder Nickel-, Zink- und Chrom, um nur mal eine Auswahl zu nennen.

Und wer sorgt bei allen diesen Geräten für die in allen Lebensbereichen notwendige Beschichtung? – der Oberflächenbeschichter!

Der Ausbildungsberuf zum Oberflächenbeschichter beschäftigt sich mit elektrochemischer, elektrischer und physikalischer Beschichtung von Metall- und Kunststoffoberflächen. Die so behandelten Werkstücke haben nachher eine andere Optik, eine andere elektrische Leitfähigkeit oder eine andere Farbe.

Das Beschichten findet größtenteils durch Tauchen der Werkstücke in chemische Lösungen statt. Diese müssen von dem Oberflächenbeschichter angesetzt, eingestellt und durch chemische Analyse überwacht werden.

Dazu benutzt er chemische sowie physikalische Untersuchungsmethoden. Er stellt also nicht nur Beschichtungen her, sondern überwacht und prüft die von ihm erzeugten Beschichtungen mittels Schichtdickenmessgeräten.

Der Oberflächenbeschichter arbeitet im Bereich von 1000tel Millimeter, also im µm-Bereich, was einer hohen Genauigkeit entspricht!

Wer Interesse an Physik, Chemie, Mathematik hat, sich gerne bewegt und nicht nur am Schreibtisch sitzen möchte, für den ist dieser Beruf echt cool. Weiterbildungsmöglichkeiten sind Galvanotechniker oder -meister und anschließend das Studium der Oberflächentechnik oder der Elektrochemie. Wir unterstützen unsere ausgebildeten Gesellen bei der Weiterbildung zum Techniker oder Meister bei entsprechender Perspektive.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung!

 

 

Sponsoring - Micha Hary läuft für Dittes Oberflächentechnik den 2. Platz beim Uhldinger Pfahlbau-Halbmarathon 2017  |  20.06.2017

Am 06.05.2017 lief Micha Hary, der nun seit fast schon 2 Jahren von Dittes Oberflächentechnik GmbH gesponsert wird, beim Uhldinger Pfahlbau-Halbmarathon 2017 den zweiten Platz in seiner Altersklasse ein. In einer Zeit von einer Stunde und 27 Minuten, die er benötigte um die 21 Kilometer zu laufen, landete er in der Gesamtplatzierung auf Platz 12 von insgesamt 360 Finishern. Während dem Lauf hatte er immer wieder mit Gegenwind zu kämpfen und verpasste mit 14 Sekunden den ersten Platz seiner Altersklasse nur knapp.

https://fotoclub-uhldingen.de/marathon/siegerehrungen/#foobox-1/40/2017-05-06_16-48-22_rb.jpg

 

Brückentag - Christi Himmelfahrt  |  27.04.2017

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

aufgrund des Feiertags Christi Himmelfahrt am 25.05.2017 haben wir am Freitag, 26.05.2017 unseren Betrieb geschlossen.

Ab dem 29.05.2017 sind wir mit unseren Mitarbeitern wieder wie gewohnt für Sie da. Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen erholsamen und gesegneten Feiertag!

 

Gesegnete Osterzeit  |  10.04.2017

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Mitarbeitern eine frohe Osterzeit.

Wir haben vom 14.04. bis 17.04.2017 geschlossen.

Gerne stehen wir Ihnen außerhalb dieser Zeit wie gewohnt zur Verfügung.

Gesegnete Ostern wünscht das DITTES-Team

 

Jetzt schnell sein und sich bis Ende Mai 2017 bewerben um eine Ausbildungsstelle für den Beruf Oberflächenbeschichter ab 01.09.2017  |  03.04.2017

Hallo! Schön, dass Du Dich für den Beruf „Oberflächenbeschichter“ interessierst.
Früher hieß Oberflächenbeschichter „Galvaniseur“. Das leitet sich auf den Namen von Luigi Galvani zurück. Eine spannende Geschichte, die Du bei Wikipedia unter folgendem Link nachlesen kannst: http://de.wikipedia.org/wiki/Luigi_Galvani .

Heute ist der Oberflächenbeschichter dafür zuständig, dass Teile vor korrosiven Angriffen geschützt werden. Korrosion ist so etwas wie Rost.

Durch Oberflächen bekommen Materialien aber auch andere Eigenschaften:
Ø sie werden härter
Ø sie werden besser leitfähig und
Ø     sie werden schöner

Auch kann sich die Reflektion des Lichts verändern, oder der Strahlungsschutz, z.B. für kosmische Strahlung, wird verbessert. Deshalb werden viele Teile die an Satelliten verbaut sind beschichtet.

Wir können durch unsere Beschichtungen die Eigenschaften eines Materials also beeinflussen. Wir werden zukünftig immer anspruchsvollere Beschichtungsaufgaben zu bewältigen haben.

Wenn Du Dich zum Oberflächenbeschichtungsfachmann ausbilden lassen möchtest, dann bist Du bei uns richtig. Da wir so oft mit kleinen Mengen zu tun haben, arbeiten wir noch handwerklich. Das ist die Chance, die Oberflächenbeschichtung auch in der Praxis gut zu lernen. Die Vorgänge, die durch chemische und physikalische Prozesse an Materialien stattfindet, kannst Du dabei uns live beobachten. Daher suchen wir Leute, die Spaß an Chemie und Physik haben und verstehen wollen was bei einer Beschichtung passiert.

Was bieten wir an?
Ø  Ausbildung in Theorie und Praxis mit Unterstützung im Theoriebereich
Ø  Vielseitige Ausbildung (unsere Verfahren findest Du auf der Homepage)
Ø  Beschichtungsprojekte

Wir würden Dir anbieten, unser Unternehmen in einem Praktikum kennenzulernen. So kannst Du Dir ein Bild vor Ort über die Ausbildung als Oberflächenbeschichter machen.
Bewirb Dich jetzt für den Ausbildungsstart im September 2017!

Was hat es mit der Anzeige auf sich?
Wir haben tatsächlich schon viele Teile beschichtet, die heute im Weltraum unterwegs sind. Dazu gehören Steckergehäuse und Stecker z.B. für Solarpanels, Halter, Hohlleiter, Verbindungsstücke, Drähte und vieles andere mehr.

Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen sowohl zum Meister, als auch zum Techniker.

Wenn du Fragen zur Ausbildung hast kannst Du uns gerne anrufen.

 

BBQ "BWK Metall" - Wir haben mitgemacht!  |  16.12.2016

Im Rahmen der BBQ-Initiative konnten Schüler am freiwilligen Programm "BWK Metall - Berufswahlkompass Metall" teilnehmen.

Auch bei Dittes Oberflächentechnik GmbH waren immer wieder kleine Gruppen und haben sich über den Beruf des Oberflächenbeschichters informiert. Dabei haben sie ihre Teile einer gefertigten Bilderleiter mit Schwarzchrom, Glanznickel und Gold beschichtet.

Den Jugendlichen aus den Klassen 8 hat das auch viel Freude gemacht.

 

 
Treffer 1 bis 7 von 51
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
 

 
 

Sie erreichen uns hier:

Hoheneichstraße 42
75210 Keltern - IKG Dammfeld
Tel. +49 7231 42406-0
Fax.+49 7231 42406-27

Online-Anfrage

Sie benötigen ein Angebot für Ihre individuelle Beschichtungs-Aufgabe?

Fragen Sie uns an!

Zum Anfrageformular